Christin, 26 Jahre – ein Akt-Shooting in einer Hotelsuite …

Christin hat einen zweiwöchigen Heimaturlaub unter anderem dazu genutzt, sich von mir fotografieren zu lassen – was mich sehr gefreut hat.

Im „normalen“ Leben arbeitet Christin für ein privates Sicherheitsunternehmen auf einem großen deutschen Flughafen und führt dort die Personenkontrollen durch.

Also Augen auf vor dem nächsten Flug – vielleicht trefft Ihr sie ja in Uniform, dann grüßt sie ganz lieb von mir.

Die Bilder habe ich nach eigenem Gusto in Farbe und Schwarz-Weiß ausgestellt – wie ich es als „stimminger“ für das jeweilige Bild empfand.

Die Reihenfolge entspricht der Reihenfolge beim Shooting – es ist keine in sich schlüssige „Geschichte“ …

Da es zu dunkel für available-Light-Fotografie war, habe ich mit zwei entfesselten Aufsteckblitzen ohne Lichtformer (meist innen vom Fenster aus gegen die Gardinen) aufgehellt.

3 Gedanken zu “Christin, 26 Jahre – ein Akt-Shooting in einer Hotelsuite …

  1. Gelungene, schöne Serie.
    Hier gefallen mir durchgängig die Schwarzweißaufnahmen meistens besser als die Farbaufnahmen.
    Sollte Christin in FRA arbeiten, dann a) steht bei mir leider momentan kein Flug an 😉 und b) wird ab morgen sowieso wieder gestreikt.

  2. Hallo Lars, eine super Arbeit hast Du da wieder abgeliefert.
    So viele Male kann man gar nicht „Gefällt mir“ klicken!

  3. Ich danke dir für das tolle Shooting.
    Die Location war klasse und du als Fotograf bist professionell und dazu noch unkompliziert. Was will man mehr.
    Mir hat es sehr viel Spaß gemacht mit dir zusammen zu arbeiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.