Moritz und Peter

0 Jahre, 0 Monate, 24 Tage (Moritz) und 5 Jahre, 3 Monate, 19 Tage (Peter)

Mittlerweile ist Peters kleiner Bruder nicht mehr ganz so ruhig. Er hat eine (meiner Meinung nach) sehr kräftige Stimme, die er auch lautstark zum Einsatz bringt, wenn er aufwacht und nicht sofort etwas Muttermilch bekommt. Oder wenn er nicht schlafen möchte und ebenfalls nicht umgehend von Mama „selbst hergestellte Lebensmittel“ bekommt.

Mit einem Schnuller lässt sich Moritz nicht übers Ohr hauen – das scheint sich doch anders anzufühlen und ganz doof sind wir ja nicht … also wird er wieder ausgespuckt und weiter unartikuliert und vor allem laut „gerufen“.

Die letzte Mahlzeit des Tages gibt es gegen 23:00 Uhr, dann wieder gegen 03:00 Uhr und dann wieder gegen 06:00 Uhr – Dauer: jeweils 1/2 Stunde „pro Seite“, dazwischen Windel wechseln, um den mittlerweile wieder schlafenden jungen Mann ein wenig munter zu machen für die zweite Brust.

An das Märchen eines sofort durchschlafenden Kindes glaube ich nicht mehr – vielmehr glaube ich, dass in Müttern eine ganze Menge Hormone ausgeschüttet werden, die den mangelnden Nachtschlaf durch eine unerschütterliche und übergroße Liebe zu ihren Kindern ersetzen …

Ein Gedanke zu “Moritz und Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.