Warnung vor Kürbiskern-Brötchen und Spucke hilft gegen Schürfwunden …

… und ich höre mich vor Wochen sonntags am Frühstückstisch noch sagen „Kaue die Kürbiskerne an Deinem Brötchen gut, sonst keimt noch einer in Deinem Bauch !!“ … und nun haben wir die Bescherung … und Peters Mama fühlt sich wie in der 37. Woche … kümmert sich aber auch noch rührend um Schürfwunden beim „Erstgeborenen“, die – wer wüsste das nicht – mit eigener Spucke am schnellsten aufhören zu schmerzen und auf wundersame Art und Weise schneller heilen …

2 Gedanken zu “Warnung vor Kürbiskern-Brötchen und Spucke hilft gegen Schürfwunden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.